Die Räumlichkeiten des Museums

Das Heimatmuseum wurde 1993 im Erdgeschoss des im Eigentum der Stadt Preetz stehenden Gebäudes eröffnet. Seit den Anfangstagen ist das Museum ständig gewachsne und nutzt nun auch Räume im Obergeschoss.

 

In den fünf Ausstellungsräumen im Erdgeschoss wird die Preetzer Geschichte von den Anfängen der Besiedlung bis in die Gegenwart gezeigt. In der 1. Etage stehen vier Räume für Sonderausstellungen zur Verfügung. Die Veranda wird als Sitzungszimmer genutzt. Ein Raum ist als Theatersaal mit einer Papiertheaterausstellung hergerichtet. Ebenfalls zu sehen ist ein Originalzimmer aus der Gründerzeit des Hauses. Das Dachgeschoss ist zur  Zeit nicht öffentlich zugänglich.

Springe zu Eingangsbereich

Eingangsbereich

Im Eingangsbereich wird in Vitrinen und Wandbüchern auf die Ausstellung im Museum hingewiesen. Weiterlesen...

Springe zu Raum 1: Archäologie

Raum 1: Archäologie

Der Raum gibt Einblicke in die Preetzer Vor- und Frühgeschichte. Weiterlesen...

Springe zu Raum 1: Archäologie

Raum 2: Preetzer Keramik

In diesem Raum wird Keramik aus der Zeit von 1700 bis 1830 ausgestellt. Weiterlesen...

Raum 3: Preetzer Silber

 

Gezeigt wird kostbares Silber von Preetzer Gold- und Silberschmieden (17. bis 20. Jahrhundert). Weiterlesen...

Raum 4: Schusterhandwerk

 

Gezeigt werden Maschinen und Werkzeuge der Schuhmacher. Weiterlesen...

Raum 5: Wechselausstellungen


Dieser Raum ist den Ausstellungen zu verschiedenen Thmen vorbehalten. Weiterlesen...

Öffnungszeiten

 

Mittwoch

Samstag

Sonntag

15.00 - 17.00 Uhr

 

Eintrittspreise

 

Erwachsene: 3,00 Euro
Kinder:          kostenfrei
Familien:      4,00 Euro
Gruppen:      20,00 Euro

Heimatmuseum Preetz
Mühlenstraße 14
24211 Preetz
Telefon: (0 43 42) 18 88 (Anrufbeantworter)
E-Mail: info@museum-preetz.de